Wir über uns

Der Gesamtausschuss Baden ist die Vertretung von rund 240 MAVen, die ca. 28.000 Mitarbeitende im Bereich der evangelischen Landeskirche Baden und ihrer Diakonie vertreten und Anlaufstelle für die gewählten Mitglieder der Mitarbeitervertretungen vor Ort.

Wir bieten unseren MAV-Kolleginnen und -Kollegen Informationen, Beratung, Fortbildung und Unterstützung.
Wir treffen uns 2 Mal im Jahr auf der Delegiertenversammlung mit den MAV-VertreterInnen aus Baden.

Der Gesamtausschuss entsendet 6 von 12 Arbeitnehmervertretern in die Arbeitsrechtliche Kommission der Evang. Landeskirche Baden (ARK Baden für den Bereich kirchliches Arbeitsrecht (TVöD) und AVR Baden).

Ebenso saß in der Vergangenheit ein von uns entsandtes Mitglied in der Arbeitsrechtlichen Kommission der Evangelischen Kirche in Deutschland (ARK-DW-EKD) für den Bereich der bundesweiten AVR.
Aufgrund der Entscheidung der Diakonischen Konferenz wurde uns ab der Neuwahl 2010 eine Teilnahme verweigert.

Wir sind vertreten im Verwaltungsrat der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse EZVK in Darmstadt.


Alleine und in Kooperation mit dem KDA bieten wir kostengünstige und effektive Fortbildungen für MitarbeitervertreterInnen in Baden an.

Wir nehmen regelmässig teil an den Tagungen in Eichstätt und an den Sitzungen der BUKO und der STÄKO.

Neuigkeiten

aktuell...

Anmeldung und Unterlagen der Delegiertenversammlung wurden am Montag, den 28. August an die registrierten MAVen verschickt.
Ab sofort finden sich die...

Weiterlesen

die neue GAzette ist erschienen

die neueste Ausgabe unserer schriftlichen Informationen ist mittlerweile an die registrierten Mitarbeitervertretungen verschickt worden und ab sofort...

Weiterlesen

den letzten Newsletter vom 25. Juli verpasst?

hier kann man ihn noch ansehen.

Wenn Sie sich zum Newsletter des GA unverbindlich anmelden möchten finden Sie hier den Link dazu.

Eine Abmeldung ist...

Weiterlesen

Das Beratungsformular für Anfragen an den Gesamtausschuss findet sich unter "Service"

Gerne beantworten wir Anfragen im Rahmen unserer zeitlichen Möglichkeiten so schnell wie möglich.

Damit alles möglichst effektiv abläuft muss das...

Weiterlesen